Gieseke Senden . Ein neuer Firmensitz für die Fa. Gieseke in Senden. Das Tiefbauunternehmen expandiert und hat uns beauftragt Ihren neuen Firmensitz in Senden zu planen. Der Standort, an der A43 gelegen, ermöglicht zum einen eine gute Sichtbarkeit des Unternehmens im öffentlichen Raum und verlangt gleichzeitig den besonderen Arbeitsschutz für die Beschäftigten. Die Antwort haben wir mit dem kontemplativen Innenhof für die Bürowelt gefunden und gleichzeitig mit dem Aufstocken des Schüttgutlagers zu einem turmartigen Gebäude die Sichtbarkeit zur A43 hergestellt.

 

Ein weitere Besonderheit der Aufgabe besteht in der Vernetzung des gewerblichen Teils der Mitarbeiter und dem technischen Personal. Geringe Hemmschwellen zur Kommunikation für beide Bereiche, um den gelebten Teamgedanken des Unternehmens zu ermöglichen. Ein Eingang und kommunikative Zonen im Hauptgebäude und das Highlight im wahrsten Sinne des Wortes im Gemeinschaftsraum im Turm und Grillterrasse auf neunzehn Metern Höhe mit Blick ins Münsterland dienen dazu.

 

 

 

Direktauftrag
  Fertigstellung . 2023
Auftrag . LPH 1-8
Bauherr . Gieseke Grundbesitz GmbH & Co KG

Schnitte

Blick in den Innenhof

Eingangsansicht

 

Zurück